Krisenkommunikation

Den Überblick behalten. Folgen abschätzen. Schnelles und konsequentes Handeln. Dies ist heute wichtiger denn je, um Schaden vom Unternehmen und seinen Produkten abzuwenden. Auch die zur Verfügung gestellten, punktgenauen Informationen für den internen sowie externen Gebrauch zählen zum Kern der erfolgreichen Krisenkommunikation. Lukowski & Heitmann unterstützt seine Kunden hierbei in allen Aspekten: Damit Sie im Krisenfall sofort handlungsfähig sind, implementieren wir Frühwarnsysteme, entwickeln Konterstrategien und Sprachregelungen. Durch präventive Maßnahmen wie Medientrainings, Simulationen und Issues Management bereiten wir Sie auf unterschiedliche Szenarien vor und stehen Ihnen bei der operativen Umsetzung zur Seite.

Das tun wir für Sie:

strategisch / präventiv

  • Beratung & Strategieentwicklung
  • Etablierung eines Frühwarnsystems
  • Issues-Management
  • Etablierung eines Krisenkommunikationsprozesses
  • Konzeption und Etablierung eines Krisenhandbuchs
  • Optimierung der Präventionsstrategie
  • Krisensimulation
  • Stärken-Schwächen-Analyse
  • Aufbau von Medienkompetenzen bei Mitarbeitern
  • Vorbereitung von Holdingstatements
  • Aufbau von Darksites
  • Koordination und Projektmanagement
  • Analyse und Nachbereitung eines Krisenfalls

akut

  • Krisenmanagement
  • Beratung des Krisenmanagement-Teams
  • Direkte Medienkontakte und Übernahme der Pressesprecherfunktion (bei Bedarf)
  • Medien- & Social-Media-Monitoring
  • Unterstützung bei Kontakten zu involvierten Behörden, Verwaltungen & Politik
  • Steuerung der internen & externen Kommunikation
  • Entwicklung von Sprachregelungen
  • Erstellung von Fragen & Antworten
  • Briefings für Mitarbeiter mit Sprecherfunktion